Die städtische Isar – Unsere erste Etappe zur Mündung!

Die erste Etappe zur Mündung führt uns durch die Stadt. Ich habe immer die großen Städte mit „großen“ Flüssen beneidet. Wir dagegen mit unserer „mickrigen“ Isar. Bis vor einigen Jahren mit der Renaturierung begonnen wurde. Welch Lebensraum sich für uns „Stooderer“ dadurch ergeben hat! Mit allen Schwierigkeiten gerade in den Sommermonaten. Ich glaube viele andere beneiden uns um die Isar.

P1020491

Die Bahnbrücke.

P1020493

Blick zurück auf das Kraftwerk (und den Sommer).

P1020494

Pause.

P1020495

Nicht wie sonst üblich rechts der Isar weitergewandert, sondern auf die „städtische“ Seite gewechselt. Die rechtsseitige Tour kann man auch hier nachlesen

Das Bismarck Denkmal am Deutschen Museum ist uns bislang nie aufgefallen. Da ist uns der Brückenheilige Nepomuk deutlich näher. Samt angekettetem Rad.

P1020496 P1020500

Stark. Direkt neben der vielbefahrenen Widenmayer-/ Iffland Straße lässt sich direkt an der Isar durch’s Dickicht streifen. Vorher noch einen Blick auf den Friedensengel.

P1020506

Wir widerstehen der Verlockung Richtung Biergarten Hirschau abzubiegen und bleiben an der Isar. P1020508

P1020513

Km 141,0. Höhe Aumeister. Reicht für heute:

P1030487

Dort ausgiebig Pause gemacht und dann durch den wunderschönen nördlichen Teil des Englischen Gartens bis zum Kleinhesseloher See zurück gegangen. Ein DriveNow Auto in der Nähe gefunden und wieder heim!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: